Genuss-Lexikon, Produktbeschreibung

Almblütenkäse – Blütenkäse aus Vorarlberg

Unser ALMBLÜTENKÄSE aus dem Bregenzerwald/Vorarlberg zeichnet sich durch seine cremige Konsistenz, seinen mildwürzigen Geschmack und das feine Aroma der Almblüten aus! Die leichte Süße der Blüten gibt eine besonders angenehm fruchtige(honigartige) Note im Abgang!

Man fühlt sich wie auf der blühenden Wiese inmitten der Almlandschaft! Der angenehm blumige Geschmack und Blütenduft sind traumhaft!

Hibiskus, Ringelblume, Lindenblüten, Lavendel, Minze, Rosenblüten, Kornblume und Goldmelisse sind auf der Rinde!

 

  • mind 45% F.i.Tr.
  • Naturrinde mit getrockneten Almblüten/Blätter heimischer Kräuter (rundum komplett affiniert!)
  • cremige Konsistenz mit feinem Schmelz und leicht blumigem Geschmack!
    • Holen Sie sich ein Stück Sommer in Ihr Zuhause!

      Das original Käsealm KÄSEPAPIER bekommen Sie natürlich GRATIS zu Ihrem Produkt mitgeliefert!

       

    Zutaten:

    thermisierte Heumilch g.t.S., Käsereikulturen, Salz, Naturlab und Almblüten/Blätter

    Nährwerte pro 100g:

    Brennwert: 358 kcal / 1495 KJ
    Eiweiß: 22,2 g
    Kohlenhydrate: 0, davon Zucker: 0g
    Fett: 30g, davon 24g gesättigte Fettsäuren
    Natrium(Salz): 0,6g
    Calcium: 678 mg
    Laktose: unter 0,1g

    GVO-Bestätigung:
    Das Produkt enthält keine gentechnisch veränderten Organismen, ist weder daraus hergestellt, noch enthält es Zutaten aus GVO-Herstellung. Gentechnikfrei erzeugt gemäß Codex "Gentechnikfreie Produktion". Kontrolle durch agrovet GmbH.

    Vorarlberger Almblütenkäse von der Käsealm Moosbrugger: Ein Genuss für alle Sinne

    Die Käsealm Moosbrugger hat viele Schätze zu bieten, doch einer der herausragendsten im Bereich Käse ist zweifellos der Vorarlberger Almblütenkäse. Dieser Käse vereint traditionelle Handwerkskunst mit innovativer Veredelung und bringt ein einzigartiges Geschmackserlebnis auf den Tisch.

     

    Was macht den Vorarlberger Almblütenkäse so besonders?

    Der Almblütenkäse aus der Region Vorarlberg(Bregenzerwald/Österreich) wird mit großer Sorgfalt und Leidenschaft hergestellt. Hier sind einige der Besonderheiten, die diesen Käse auszeichnen:

    1. Traditionelle Herstellung: Der Käse wird nach traditioneller Art aus bester Heumilch hergestellt. Diese Milch stammt von Kühen, die auf den saftigen Almwiesen grasen und nur mit natürlichem Futter versorgt werden. Das verleiht dem Käse einen besonders aromatischen und naturbelassenen Geschmack.

    2. Veredelung mit Blüten: Nach der Reifung wird der Käse mit einer feinen Mischung aus ausgewählten Blüten wie Ringelblumen, Kornblumen und Rosenblüten veredelt. Diese Blüten geben dem Käse nicht nur eine wunderschöne Optik, sondern auch eine dezente, florale Note, die das Geschmackserlebnis abrundet.

    3. Reifezeit: Der Almblütenkäse reift mindestens 4 Monate. In dieser Zeit entwickelt er seine cremige Konsistenz und den vollmundigen Geschmack, der durch die Blütenveredelung noch verfeinert wird.

    Geschmack und Textur

    Der Vorarlberger Almblütenkäse besticht durch eine cremig-milde Textur, die auf der Zunge zergeht. Der Geschmack ist vollmundig und harmonisch, mit einer feinen, floralen Note im Abgang, die durch die Blütenmischung entsteht. Diese einzigartige Kombination macht den Käse sowohl pur als auch in verschiedenen Gerichten zu einem echten Highlight.

    Verwendungsmöglichkeiten

    Der Almblütenkäse ist vielseitig einsetzbar und eignet sich hervorragend für unterschiedliche kulinarische Kreationen:

    • Auf der Käseplatte: Durch seine optische und geschmackliche Besonderheit ist der Almblütenkäse ein Highlight auf jeder Käseplatte. Er harmoniert gut mit Früchten, Nüssen und frischem Brot.
    • In Salaten: Würfel oder Scheiben des Käses verfeinern jeden Salat und sorgen für eine geschmackliche Überraschung.
    • Als Snack: Einfach pur mit einem Glas Weißwein oder leicht gekühlt mit etwas Honig genießen – der Almblütenkäse ist ein Genuss für jede Gelegenheit.

     

    Ein einfaches Rezept: Almblütenkäse mit Honig und Nüssen

    Zutaten:

    Zubereitung:

    1. Den Käse in mundgerechte Stücke schneiden und auf einer Platte anrichten.
    2. Die Nüsse grob hacken und über den Käse streuen.
    3. Den Honig gleichmäßig über den Käse und die Nüsse träufeln.
    4. Die Feigen vierteln oder die Trauben halbieren und als Garnitur auf der Platte verteilen.
    5. Servieren und genießen!

    Dieses einfache Rezept bringt die Aromen des Almblütenkäses perfekt zur Geltung und ist ideal als Vorspeise oder Snack.

     

    Fazit

    Der Vorarlberger Almblütenkäse von der Käsealm Moosbrugger ist ein Muss für jeden Käseliebhaber. Mit seiner traditionellen Herstellung, der einzigartigen Blütenveredelung und dem vollmundigen Geschmack bietet er ein besonderes Geschmackserlebnis, das alle Sinne anspricht. Egal ob pur, auf der Käseplatte oder in verschiedenen Gerichten – dieser Käse ist immer ein Genuss.

    Für weitere Informationen und Bezugsquellen, besuche die Almgold Website.

    Registrieren

    Noch keinen Account?

    Werden Sie Teil unserer exklusiven Gemeinschaft!

    Verpassen Sie keine unserer exklusiven Rabattaktionen und Vorteile mehr. Melden Sie sich jetzt an und erstellen Sie Ihr Konto, um Zugang zu unseren exklusiven Angeboten zu erhalten. Seien Sie ein Teil unserer Almgold Community!

    Wird in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie verwendet

    Shop
    0 Artikel Warenkorb