Genuss-Lexikon, Produktbeschreibung

Bregenzerwälder Hochalpenkäse – Alter Alpkäse

BREGENZERWÄLDER HOCHALPENKÄSE - GROSSE RESERVE

Dieser exklusive Bergkäse(Alpkäse) reift mindestens 24 Monate(Alpsommer 2021).

Der Bregenzerwälder Hochalpenkäse wird in ehrlicher, traditioneller Handarbeit während der Sommersaison auf ausgewählten Sennalpen(Almen) in über 1.500m Höhe hergestellt. Im Anschluss reift der Käse mit meisterhafter, regelmäßiger Pflege der Käselaibe im Käsekeller bis zu seinem vollmundig würzigen Geschmack.

Trotz seine Alters ist der Hochalpenkäse nicht zu trocken. Er hat schöne feine "Salzkristalle" im Teig und ist vor allem für Leute, die würzigen Käse bevorzugen geeignet. Darüber hinaus ist der Käse nicht bitter oder scharf im Abgang.

Die Kühe fressen ausschließlich Gras/Kräuter/etc... auf den Almen. Es wird kein Kraftfutter zugefüttert.

Unser Bregenzerwälder Hochalpenkäse hat beim "World Cheese Award 2019/20" in Bergamo/Italien die Goldmedaille gewonnen!

 

Wo kann man den Hochalpenkäse kaufen?

Den Bregenzerwälder Hochalpenkäse können sie hier kaufen oder besuchen sie uns auf einer der vielen Messen und Märkten in ganz Deutschland.

Infos zum Hochalpenkäse

  • Typ: Hartkäse
  • mind. 45% Fett i.Tr.
  • mit 100% Alpen-Rohmilch hergestellt(auf den Alpen(Almen)), Heumilch
  • von Natur aus laktosefrei
  • keine künstlichen Zusätze
  • mit natürlichem Lab hergestellt
  • keine Jodzusätze
  • höherer Gehalt an Omega-3-Fettsäuren.

Der Käse wird in Österreich original verpackt zu Stücken à ca. 500-600g.

 

ø Nährwerte je 100g Hochalpkäse:

Energie: 1717kJ/418 kcal

Fett: 34g

davon gesättigte Fettsäuren: 22g

Kohlenhydrate: 0g

Eiweiß: 27g

Salz: 2,2g

 

Was macht Hochalpenkäse/Hochalpkäse so wertvoll?

Da dieser Käse ausschließlich während der Almsaison(Mai- September) auf den Hochalpen (in ca. 1500m Höhe) entsteht, hat dieser Käse eine besonders positive Zusammensetzung an Fettsäuren. Die frischen Gräser und Kräuter auf den Almwiesen tragen dazu bei ein besseres Verhältnis von guten zu schlechten Fettsäuren zu erhalten. Diese alpine Bergkäsesorte, die eben nicht von einer Großsennerei, sondern von einem Bauern/Senner in Handarbeit erzeugt wird, gehört zu den Geheimtipps unter den Käsen. Auch die lange Reifezeit macht diesen Hochalpenkäse zu etwas Besonderem. Viele Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe, die auf natürliche Weise in diesem Rohmilchkäse vorkommen, können sehr gut vom Körper aufgenommen werden. Es muss nicht alles schlecht schmecken, was gesünder ist...

 

author avatar
www.almgold.de
Registrieren

Noch keinen Account?

Werden Sie Teil unserer exklusiven Gemeinschaft!

Verpassen Sie keine unserer exklusiven Rabattaktionen und Vorteile mehr. Melden Sie sich jetzt an und erstellen Sie Ihr Konto, um Zugang zu unseren exklusiven Angeboten zu erhalten. Seien Sie ein Teil unserer Almgold Community!

Wird in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie verwendet

Shop
0 Artikel Warenkorb