Kulinarik-Kompass

Rezept für perfekte österreichische Marillenknödel

Rezept für österreichische Marillenknödel mit Semmelbrösel in Butter mit Zimt und Zucker gebräunt

 

Österreichische Marillenknödel sind so gut, weil die Kombination aus dem zarten Topfenteig und der süßen, saftigen Marillenfüllung ein einzigartiges Geschmackserlebnis bietet, das durch die knusprigen, in Butter gebräunten Semmelbrösel mit Zimt und Zucker perfekt abgerundet wird. Diese harmonische Mischung aus verschiedenen Texturen und Aromen macht sie zu einer unwiderstehlichen Spezialität und ist beliebt bei Alt und Jung.

 

Österreichische Marillenknödel mit gerösteten Semmelbrösel

Österreichische Marillenknödel mit Semmelbrösel

 

Zutaten für österreichische Marillenknödel:

 

Für den Teig:

      • 250 g Topfen (Quark)
      • 80 g weiche Butter (Zimmertemperatur)
      • 1 Ei
      • 1 Eigelb
      • 1 Prise Salz
      • 1 EL Zucker oder Kokosblütenzucker
      • 250 g Mehl (Type 405, Weizenmehl oder auch gerne andere Sorten)

    •  

    Für die Füllung:

        • 8-10 reife Marillen (alternativ: Aprikosen)

        • 8-10 Stück Würfelzucker(pro Marille 1 Stück)

       

      Für die Semmelbrösel:

          • 200 g Semmelbrösel

          • 100 g Butter

         

        Zubereitung der Marillenknödel:

        1. Teig herstellen:

            1. Den Topfen in ein feines Sieb geben und gut abtropfen lassen, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.
            2. Die weiche Butter, das Ei, das Eigelb, Salz und Zucker in einer Schüssel cremig rühren.
            3. Den abgetropften Topfen hinzufügen und gut vermischen.
            4. Das Mehl nach und nach hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig sollte nicht zu klebrig, aber auch nicht zu fest sein. Falls nötig, noch etwas Mehl oder einen Esslöffel Wasser hinzufügen.
            5. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

          2. Marillen vorbereiten:

              1. Die Marillen waschen, halbieren und entkernen.
              2. In jede Marillen einen Würfelzucker legen. Können auch 2 sein, wenn Platz ist.

            3. Knödel formen:

                1. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in etwa 8-10 gleich große Stücke teilen.
                2. Jedes Teigstück flachdrücken und eine gefüllte Marille in die Mitte legen.
                3. Den Teig um die Marille herum gut verschließen und zu einem glatten Knödel formen.

              4. Knödel kochen:

              1. Einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen.
              2. Die Knödel vorsichtig in das kochende Wasser geben.
              3. Die Hitze reduzieren und die Knödel etwa 10-12 Minuten köcheln lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Danach noch weitere 2-3 Minuten ziehen lassen. 
              4.  

                5. Semmelbrösel vorbereiten:

                  1. In einer großen Pfanne die Butter schmelzen.
                  2. Die Semmelbrösel hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren goldbraun rösten.
                  3. Den Zucker und Zimt unter die gerösteten Semmelbrösel mischen.

                1.   

                6. Knödel servieren:

                    1. Die fertigen Marillenknödel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen.
                    2. Die Knödel sofort in den vorbereiteten Semmelbröseln wälzen, bis sie rundum bedeckt sind.
                    3. Die Marillenknödel auf Tellern anrichten und eventuell mit etwas zusätzlichem Zimt und Puderzucker bestreuen.

                  1.  
                  2. Guten Appetit!

                  Registrieren

                  Noch keinen Account?

                  Werden Sie Teil unserer exklusiven Gemeinschaft!

                  Verpassen Sie keine unserer exklusiven Rabattaktionen und Vorteile mehr. Melden Sie sich jetzt an und erstellen Sie Ihr Konto, um Zugang zu unseren exklusiven Angeboten zu erhalten. Seien Sie ein Teil unserer Almgold Community!

                  Wird in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie verwendet

                  Shop
                  0 Artikel Warenkorb