Kulinarik-Kompass

Almgold´s Ochsenbäckchen-Rezept

Rezept für geschmorte Ochsenbäckchen

 

Ochsenbäckchen in der Schale angerichtet

#Ochsenbäckchen

 

Zutaten für 3-4 Personen:

 

  • Ochsenbäckchen:
    • 4 Ochsenbäckchen (je ca. 250-300 g)
    • Salz und Pfeffer
    • 2 EL Pflanzenöl(Olivenöl)
  • Gemüse und Aromaten:
    • 2 Karotten
    • 1 Stange Lauch
    • 2 Zwiebeln
    • 2 Knoblauchzehen
    • 2 EL Tomatenmark
    • 200 ml Rotwein
    • 500 ml Rinderfond
    • 2 Lorbeerblätter
    • 5 Wacholderbeeren
    • 2 Zweige Thymian
    • 1 Zweig Rosmarin
  • Gewürze von Almgold:

Zubereitung der Ochsenbäckchen:

  1. Vorbereitung:
    • Ochsenbäckchen parieren (von Sehnen und überflüssigem Fett befreien) und mit Salz und Pfeffer würzen.
    • Karotten, Lauch und Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauchzehen leicht andrücken.
  2. Anbraten:
    • In einem großen Schmortopf das Pflanzenöl erhitzen. Die Ochsenbäckchen von allen Seiten scharf anbraten, bis sie eine schöne Bräune haben. Herausnehmen und beiseitestellen.
  3. Gemüse und Tomatenmark:
    • Im gleichen Topf das Gemüse anbraten, bis es leicht gebräunt ist. Tomatenmark hinzugeben und kurz mitrösten.
  4. Ablöschen und Aromaten hinzufügen:
    • Mit Rotwein ablöschen und diesen fast vollständig einkochen lassen. Dann den Rinderfond angießen.
    • Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Pimentkörner, Pfefferkörner, Thymian und Rosmarin hinzufügen.
  5. Schmoren:
    • Die Ochsenbäckchen zurück in den Topf geben und darauf achten, dass sie mit Flüssigkeit bedeckt sind. Bei Bedarf noch etwas Wasser oder Rinderfond hinzufügen.
    • Den Topf zudecken und die Bäckchen bei 160°C im vorgeheizten Backofen etwa 3 Stunden schmoren lassen, bis sie zart sind.
  6. Sauce verfeinern:
    • Nach der Schmorzeit die Bäckchen aus dem Topf nehmen und warm stellen. Die Sauce durch ein Sieb passieren und auf etwa die Hälfte einkochen lassen. Mit Paprikapulver, Muskatnuss und Zimt abschmecken.
  7. Servieren:
    • Die Ochsenbäckchen auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit der reduzierten Sauce überziehen und nach Belieben mit Beilagen wie Kartoffelpüree oder Wurzelgemüse servieren.

 

Dieses Rezept bietet eine harmonische Kombination von würzigen und aromatischen Noten, die den intensiven Geschmack der Ochsenbäckchen perfekt ergänzen. Es ist inspiriert von traditionellen deutschen Rezepten und verfeinert mit hochwertigen Gewürzen von Almgold​.de

 

Wir wünschen Allen einen gesegneten Appetit!

 

Was sind eigentlich Ochsenbäckchen?

Die Ochsenbacken, auch bekannt als Rinderbacken(oder Ochsenbacken), werden oberhalb des Unterkiefers des Ochsen herausgelöst. Dieser Kaumuskel wird vom Rind stark beansprucht, was ihn ideal zum Schmoren macht. Obwohl er grobe Fasern hat, führt korrektes Schmoren zu einem sehr saftigen und zarten Schmorgericht. Es entsteht eine richtige Delikatesse,

Registrieren

Noch keinen Account?

Werden Sie Teil unserer exklusiven Gemeinschaft!

Verpassen Sie keine unserer exklusiven Rabattaktionen und Vorteile mehr. Melden Sie sich jetzt an und erstellen Sie Ihr Konto, um Zugang zu unseren exklusiven Angeboten zu erhalten. Seien Sie ein Teil unserer Almgold Community!

Wird in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie verwendet

Shop
0 Artikel Warenkorb