Kulinarik-Kompass

Original Chili con Carne Rezept – Authentisch gut

Original Chili con Carne Rezept – Authentisch und Lecker

Chili con Carne ist ein weltbekannter Klassiker, der seine Wurzeln in der mexikanischen und texanischen Küche hat. Dieses Gericht kombiniert die Aromen von saftigem Rindfleisch, aromatischen Gewürzen und scharfen Chilischoten zu einer wahren Geschmacksexplosion. In diesem Artikel erfährst du, wie du ein richtiges Chili con Carne nach Originalrezept zubereitest.

 

Chili con Carne im Tontopf mit Besteck

Original Chili con Carne

Zutaten für 4 Personen

      • 500 g Rinderhackfleisch

      • 2 Dosen gehackte Tomaten (à 400 g)

      • 1 Dose Kidneybohnen (400 g)

      • 1 Dose Mais (300 g)

      • 2 Zwiebeln (mittelgroß)

      • 2 rote Paprikaschoten

      • 2 EL Tomatenmark

      • 1 TL Kreuzkümmel

      • Frische Korianderblätter (zum Garnieren)

      • Optional: Schmand oder Joghurt (zum Servieren)

     

    Zubereitung des Chili con Carne

        1. Vorbereitung der Zutaten: Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika entkernen und in kleine Würfel schneiden. Chilischote fein hacken, dabei die Kerne nach Belieben entfernen.
        2. Anbraten: In einem großen Topf oder einer tiefen Pfanne das Pflanzenöl erhitzen. Das Rinderhackfleisch darin scharf anbraten, bis es krümelig und braun ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
        3. Gemüse hinzufügen: Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und Chilischote zum Fleisch geben und bei mittlerer Hitze anbraten, bis das Gemüse weich wird.
        4. Gewürze und Tomaten: Tomatenmark unterrühren und kurz mitbraten. Dann die gehackten Tomaten aus der Dose, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Oregano und Zucker hinzufügen. Alles gut verrühren und aufkochen lassen.
        5. Bohnen und Mais: Kidneybohnen und Mais abgießen, abspülen und zum Chili geben. Gut umrühren und das Chili bei niedriger Hitze etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis es schön sämig ist. Gelegentlich umrühren und bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen.
        6. Abschmecken: Mit Salz, Pfeffer und ggf. mehr Chilischoten abschmecken.
        7. Servieren: Das Chili con Carne auf Tellern anrichten und mit frischen Korianderblättern garnieren. Dazu passen Reis, Tortillachips oder ein Stück frisches Brot. Wer mag, kann einen Klecks Schmand oder Joghurt hinzufügen. 

       

      Geschichte des Chili con Carne

      Das Chili con Carne hat eine lange und vielseitige Geschichte, die bis in das 19. Jahrhundert zurückreicht. Ursprünglich in Texas und Mexiko populär geworden, verbreitete sich das Rezept schnell in den gesamten USA und schließlich weltweit. Traditionell wurde es von Cowboys und Siedlern zubereitet, da es einfach zu kochen und sehr nahrhaft ist.

       

      Fazit

      Mit diesem originalgetreuen Chili con Carne Rezept zauberst du ein herzhaftes und würziges Gericht, das jeden begeistern wird. Probiere es aus und lass dich von den intensiven Aromen verführen. Für weitere köstliche Rezepte und hochwertige Gewürze besuche uns auf www.almgold.de.

       

         

        Wir hoffen, dass dir dieses Rezept gefallen hat und du viele inspirierende Kochmomente erlebst. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

         

        Wer unsere vegane Variante des Chili con Carne probieren will: Chili sin Carne

        Registrieren

        Noch keinen Account?

        Werden Sie Teil unserer exklusiven Gemeinschaft!

        Verpassen Sie keine unserer exklusiven Rabattaktionen und Vorteile mehr. Melden Sie sich jetzt an und erstellen Sie Ihr Konto, um Zugang zu unseren exklusiven Angeboten zu erhalten. Seien Sie ein Teil unserer Almgold Community!

        Wird in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie verwendet

        Shop
        0 Artikel Warenkorb